Die Reihe „Nimms mit! Humor.“

Nicht jugendfrei

Humor ist ein weites Feld mit vielen Facetten. Wenn Sie jetzt derbe Zoten unterhalb der Gürtellinie erwarten oder krachende Späße auf Kosten von Minderheiten, dann muss ich Sie leider enttäuschen. All das finden Sie in meinen Büchern nicht. Möglicherweise statt dessen im Privatfernsehen.

Die Überschrift »Nicht jugendfrei« habe ich auch nur deshalb gewählt, weil Sie sonst diesen Absatz nicht gelesen hätten. Aber da Sie schon mal da sind: Meine Bücher sind völlig jugendfrei, was für Sie den Vorteil hat, dass Sie keinen roten Kopf bekommen, falls Ihrem Nachwuchs mal eines in die Finger fällt. Keine peinlichen Anspielungen, keine Kraftausdrücke, nichts. Nur harmlose Späße und etwas Selbstironie.

jugendfrei

Nimms mit!

Der Reihentitel deutet es bereits an: Wenn Sie einmal eines meiner Bücher in einer Buchhandlung finden und darin blättern, dann werden Sie sofort versucht sein, es zu kaufen und mitzunehmen. Bitte geben Sie dieser Versuchung nach.

leser

Diese Machwerke sollte man nicht verkaufen, höchstens verschenken!

Ja, das ist völlig richtig. Die Bücher aus dieser Reihe eignen sich wunderbar als Geschenk. Egal, ob zum Geburtstag oder zum Namenstag, an Weihnachten oder Ostern, als Mitbringsel beim Nachmittagskaffee oder bei der Party, mit diesen Büchern liegen Sie richtig. Jeder Leser wird sich selbst in meinen Büchern wiedererkennen. Deshalb hier mein Tipp: Legen Sie sich einige Exemplare auf Lager, und Sie müssen sich das ganze Jahr keine Gedanken mehr über die blöde Geschenkesucherei machen.

verwendungszwecke2

So einen Blödsinn sollte man am besten überhaupt nicht drucken!

Aus dieser Empfehlung muss man beipflichten. Die Bücher aus dieser Reihe gibt es auch als eBook im epub-Format und im mobipocket-Format. An dieser Stelle eine Warnung: Wenn Sie es gewohnt waren, immer eine Scheibe Wurstaufschnitt als Lesezeichen in Ihr Buch zu legen, werden Sie mit der eBook-Ausgabe nicht so recht warm werden. Auch nicht, wenn Sie Ihre Bücher gerne unter den wackelnden Küchentisch legen oder damit nach Stechmücken schlagen wollen. Ja, der Fluch der Neuen Medien… Tempora mutantur, nos et mutamur in illis… …wie ein befreundeter Lateinlehrer immer zu sagen pflegt. Was das heißt? Keine Ahnung. Ich bin ja kein Lateinlehrer…

inhalt2

Dem fällt auch nichts Neues mehr ein …

Das stimmt in gewisser Weise. Gewisse Running Gags ziehen sich wie ein roter Faden durch die Buchreihe, liebevolle Ideen tauchen immer wieder auf. Das sollte Sie jetzt aber nicht auf die Idee bringen, dass, wenn Sie ein Buch der Reihe kennen, Sie alle anderen Bücher auch kennen würden. Nein. Es ist von großer Wichtigkeit, dass Sie nicht nur ein Buch, sondern alle Bücher der Reihe käuflich erwerben. Sagt zumindest mein Steuerberater.

War’s das jetzt?

Noch nicht ganz. In dieser Reihe erscheinen im Pax et Bonum Verlag nach und nach noch mehr Heitere Lexika. Einige Projekte habe ich bereits in Bearbeitung. Die Titel aber sind noch geheim. Wenn Sie regelmäßig diese Website besuchen, werden Sie es zuallererst erfahren.